Rabten Stiftung

Unterstützung Tibetischer Flüchtlinge
und Erhalt Ihrer Kultur

mehr dazu

Rabten Tschöling

Unterstützung für das
Tibetisch-Buddhistische Kloster
Rabten Choeling in Le Mont-Pèlerin, Schweiz.

mehr dazu

Schule Manali

Unterstützung für die
Indo-Swiss Buddhist School
in Manali, Indien.

mehr dazu

Lumbini

Unterstützung für unser
Kloster in Lumbini, Nepal,
am Geburtsort des Buddha

mehr dazu

Gründung

Die Rabten Stiftung Schweiz wurde 1989 im Andenken an den grossen Tibetischen Mönch und Gelehrten Gesche Rabten gegründet.
Der Hauptsitz der Stiftung ist in Zürich, Schweiz.

Zweck

Stiftungszweck ist die Unterstützung von Tibetischen Flüchtlingen und Ihrer Kultur, sowie ganz allgemein die Unterstützung notleidender und bedürftiger Menschen durch materielle Hilfe und Schulung.

Aktivitäten

Unterstützungsprojekte für die Kloster Rabten Choeling in der Schweiz und Tashi Rabten in Oesterreich; für die Internatsschule in Manali, Indien; für den Muttertempel am Geburtsort des Buddha, in Lumbini, Nepal; und mehr.