Der Mutter Tempel des Stufenweges zur Erleuchtung
in Lumbini, Nepal, wurde 2010 vom Ehrwürdigen Gonsar Tulku Rinpotsche eingeweiht.
Lumbini ist der Geburtsort von Buddha Shakyamuni, Quelle und Ursprung des Buddhismus in unserer Zeit.

Erhalt

Die Aufgabe dieses Klosters ist es, die reine Anschauung, Verhalten und Meditation, wie von Buddha dargelegt, zu erhalten und zugänglich zu machen. Es werden weder politische noch kommerzielle Ziele verfolgt.

Pilger

Als Geburtsort des Buddha ist Lumbini eine der wichtigsten Pilgerziele des Buddhismus. Mit dieser wunderschönen Tempel- und Klosteranlage besteht nun auch eine eigene Pilgerstätte an diesem wichtigen Ort.

Zuflucht

Die Klosteranlage bietet Unterstützung, Unterkunft und Ausbildung für Tibetische Mönche die nach Nepal geflohen sind.

You may copy and share these pictures under the conditions that they remain unaltered
and only if you add a link to the original website www.rabten.com

Mutter Tempel des Stufenweges zur Erleuchtung

Gebaut von der Rabten Stiftung Schweiz

Die Unterweisungen des Buddha finden im Westen immer mehr Wertschätzung. Die tiefgründige Philosophie passt gut zu den modernen wissenschaftlichen Auffassungen und ist deshalb besonders für Intellektuelle sehr anziehend. Das unparteiische universelle Erbarmen, wie es in den Unterweisungen des Buddha zum Ausdruck gebracht wird, findet allgemein Anerkennung.

Diese zunehmende Bewunderung der Unterweisungen führt auch zu einer zunehmenden Ehrfurcht gegenüber dem unübertrefflichen Lehrer, dem Buddha, und dadurch wächst auch das Interesse an den heiligen Orten aus dessen Leben. Unter diesen Orten ist Lumbini zweifellos einer der hervorragendsten, da hier die große Welle des Segens der Aktivitäten des erleuchteten Lehrers begonnen hat.

Die Essenz aller Worte des Buddha ist in den Unterweisungen über die Stufen des Weges zur Erleuchtung zusammengefasst. In Bezug zu diesen Unterweisungen, die ihren Ursprung in Buddha Schakyamuni haben und über die großen Meister Atischa, Je Tsongkhapa und Gesche Rabten Rinpotsche übertragen wurden, erhielt dieser Tempel seinen Namen.

Die Aufgabe dieses Klosters ist es, die reine Anschauung, Verhalten und Meditation, wie von Buddha dargelegt, zu erhalten und zugänglich zu machen. Es werden weder politische noch konfessionelle noch kommerzielle Ziele verfolgt.

Adresse und Auskunft 

Adresse
GEDEN INTERNATIONAL
European-Austrian Temple
West Monastic Zone-9
Lumbini, Rupandehi
NepalN27.480167, E83.27345

Telefon und Email
+977 9861384486
+977 71580013
+977 71621541

lumbini@rabten.eu

Internet
Web : www.rabten.eu

Spendenaktion für den Tempel Lumbini

Die Stiftung sammelt Spenden zur Unterstützung der Buddhistischen Klosteranlage in Lumbini in Nepal. Diese Spenden werden im Kloster für Nahrung und Unterkunft und für die Medizinische Versorgung von Mönchen und Nonnen, sowie für die Instandhaltung des Mutter-Tempels verwendet.

Spenden